Zum Inhalt springen
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
Seelsorgebereich Brühl
dreifaltigkeit

Dreifaltigkeit

Die Dreifaltigkeit ist ein zentraler christlicher Glaubensinhalt. So ist der christliche Gott ein Gott in drei Personen! Was wir im Glaubensbekenntnis gemeinsam beten, bleibt aber ein kaum zu verstehendes Geheimnis, das wir uns immer wieder neu erschließen können.

Unter dem folgenden Link finden Sie einige Gedanken zur Dreifaltigkeit und zum Dreifaltigkeitssonntag.

Vortrag zu Synode

Internationales Treffen der Pfarrer für die Weltsynode

Was denken Priester aus anderen Teilen der Welt über Synodalität, die Kirche und ihre Zukunft? Pfarrer Jochen Thull war einer von 200 Pfarrern, die den Vatikan vom 29. April bis zum 2. Mai zur Weltsynode beraten haben. Er erzählt von den besprochenen Themen, von seinen Erfahrungen und Eindrücken.

Donnerstag, 16. Mai, 19.30 Uhr, Kirche St. Joseph Hubertusstraße 32, Wesseling
und
Mittwoch, 22. Mai, 19.30 Uhr, margaretaS, Heinrich-Fetten-Platz, Brühl

Segelfreizeit 2024

Segelfreizeit 2024

Segeltörn auf Ijsselmeer und Nordsee. In den Sommerferien findet für Jugendliche ab 13 Jahren eine Segelfreizeit auf dem Zweimastklipper „BEANTRA“ statt.

orgel-st-marien

Marktmusik

Aus der unüberschaubaren Vielfalt der Orgelliteratur werden viele Werke wenig gespielt und gehört. Zu Unrecht! Diese Stücke sind nicht nur eine akustische Zeitreise, sondern auch heute noch ein klangliches Erlebnis. Kommen Sie in die schöne Schloßkirche und hören Sie zu! Der Eintritt ist frei und Sie können kommen und gehen, wann Sie wollen.

Schlosskirche St. Maria von den Engeln
Schlossstraße - 50321 Brühl

Mittwochs, 11.30 -12.00 Uhr

Terminkalender

Nachfolgend finden Sie in chronologischer Reihenfolge die Termine der nächsten Tage und Wochen.

Ihr Kontakt zu uns